Erstimpfungen wieder möglich

Fast jeder Vierte im Landkreis Regensburg ist vollständig geimpft

11.06.2021 | Stand 11.06.2021, 13:11 Uhr

−Foto: Sina Schuldt/dpa

47.112 Personen im Landkreis Regensburg sind inzwischen vollständig geimpft – das sind 24,23 Prozent der Gesamtbevölkerung des Landkreises.

Darüber informiert das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Insgesamt wurden demnach 136.880 Impfdosen verabreicht, 89.768 Personen haben eine Erstimpfung erhalten, das sind 46,17 Prozent. Von den Impfungen wurden 56.935 in Hausarztpraxen verimpft.

Erstimpfungen in geringem Umfang wieder möglich

Beziehe man die Impfquote nur auf den Personenkreis, der derzeit für eine Impfung in Frage komme, also die Über-16-Jährigen, läge die Quote der vollständig Geimpften bei 28,6 Prozent und die der Erstimpfungen bei 54,4 Prozent, heißt es weiter.

Ab kommender Woche sind zudem in geringem Umfang auch wieder Erstimpfungen in den Impfzentren des Landkreises möglich. Es werden in den Impfzentren Regensburg, Altmühlstraße, und Schierling jeweils circa 500 Erstimpfungen mit dem Impfstoff von Moderna durchgeführt. In den Impfzentren Wörth a.d.Donau und Hemau finden weiterhin Zweitimpfungen statt.

− kwi