Regensburg

Distanzunterricht an Schulen in der Stadt Regensburg

16.04.2021 | Stand 16.04.2021, 15:01 Uhr

Die meisten Regensburger Schüler müssen nächste Woche wieder im Distanzunterricht lernen. −Symbolbild: dpa

Weil der Inzidenzwert in Regensburg am Freitag über 100 liegt, findet kommende Woche nur Distanzunterricht an den dortigen Schulen statt. In den Kitas gibt es Notbetreuung.



Ausgenommen von dieser Regel sind die vierten Klassen, elften Klassen Gymnasium, Fachoberschulen und sonstigen Abschlussklassen, teilt die Stadtverwaltung mit.



Bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 100 gilt für Schülerinnen und Schüler eine zweimal wöchentliche Testpflicht an der Schule als Voraussetzung für eine Teilnahme am Präsenzunterricht.

− pnp