Stadt Regensburg

Betriebsärztliche Impfungen für städtische Beschäftigte

11.06.2021 | Stand 11.06.2021, 15:35 Uhr

−Foto: Kay Nietfeld/dpa

In der Regensburger Stadtverwaltung wird Mitarbeitern seit Donnerstag eine Corona-Schutzimpfung durch den Betriebsarzt angeboten.

Darüber informiert die Stadt in einer Pressemitteilung. „Jede einzelne Impfung ist ein weiterer Schritt, der uns aus der Pandemie herausführt“, so Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer. „Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir auf diesem Wege einen Beitrag dazu leisten können.“

Um Synergieeffekte nutzen zu können, sei die Impfstrecke für die städtischen Mitarbeiter im von der Stadt betriebenen Impfzentrum am Dultplatz eingerichtet. Der allgemeine Betrieb am Impfzentrum laufe davon unbeeinträchtigt weiter. Auch an der Impfstoffmenge, die dem Impfzentrum für die regulären Impfungen zur Verfügung steht, ändere sich nichts.

− kwi