Schwarzach

Teerlaster kippt um: Laden läuft in Garten und Keller eines Anwesens

03.08.2021 | Stand 03.08.2021, 12:09 Uhr

−Foto: Jens Büttner/dpa-zentralbild

In Schwarzach (Landkreis Straubing-Bogen) ist ein mit Teer beladener Laster umgekippt und hat seine Ladung verloren. Ein Teil davon ist auch in den Keller eines Anwesens gelaufen.

Dennoch könnte man es noch als Glück im Unglück bezeichnen: Ansonsten sind an dem Haus kaum Schäden entstanden. Der Teerlaster war am Dienstagvormittag auf einer frisch geteerten Straße unterwegs und kam auf dem neuen Fahrbelag ins Rutschen. Der Fahrer versuchte noch, gegenzulenken, in einer Kurve kippte der Lastwagen jedoch um und streifte dabei das Haus. Vom Haus sind durch den Zusammenstoß lediglich einige Dachziegel abgefallen, der geladene Teer verteilte sich jedoch im Garten, etwas davon auch in den Keller des Hauses.

Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Bergungsarbeiten dauern laut einem Sprecher der Polizei aktuell (Stand 12 Uhr) noch an.

− kwi