Engagement

Freunde und Förderer des Klinikums Straubing spenden 5.000 Euro

19.02.2021 | Stand 19.03.2021, 15:45 Uhr

Dr. Christoph Scheu nahm die Spende des Fördervereins vertreten durch Vorsitzende Brigitte Messerschmitt entgegen. Foto: Ursula Eisenmann

Eine Spende in Höhe von 5.000 Euro überreichte Brigitte Messerschmitt, Vorsitzende des Vereins der Freunde und Förderer des Klinikums Straubing, an Klinikums-Geschäftsführer Dr. Christoph Scheu.

Von Klinikum St. Elisabeth Straubing/Pressemitteilung

Straubing. Das Geld werde für mehrere Aufstehhilfen für Patienten, einen Schwesternruf für den Aufenthaltsraum in der Akutgeriatrie sowie für Fachliteratur zum Thema Pflegediagnose für jede Station verwendet, sagte Dr. Scheu und bedankte sich für das große Engagement des Fördervereins zugunsten des Klinikums. Die Aufstehhilfen seien ein sinnvolles Hilfsmittel sowohl für die Patienten als auch für die Pflegekräfte. Der Förderverein unterstützt das Klinikum jedes Jahr mit einer größeren Spende. Die jüngste Spende sei eigentlich „als Christkindl“ gedacht gewesen, coronabedingt aber mit Verspätung übergeben worden, sagte Brigitte Messerschmitt.