Schwer verletzt

Rollerfahrer wird in Landshut unter Lkw eingeklemmt

14.09.2021 | Stand 14.09.2021, 11:37 Uhr

Mit Unterbauten und Hebekissen hoben die Feuerwehrler den Lkw an. −Foto: Feuerwehr Landshut

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einem Roller hat sich am Montag in Landshut ereignet. Laut Feuerwehr wurde der Rollerfahrer unter dem Klein-Lkw eingeklemmt.

Wie die Polizei Landshut informiert, fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Roller am Montag gegen 13.30 Uhr auf der Niedermayerstraße stadtauswärts. Als der Rollerfahrer an einem haltenden Stadtbus vorbeifuhr, bog zeitgleich der 59-jährige Lkw-Fahrer aus einem Parkplatz nach links in die Niedermayerstraße ein – dabei kam es zum Unfall.

Wie die Feuerwehr Landshut in einer Pressemitteilung schreibt, sei der Rollerfahrer dabei unter dem Lastwagen eingeklemmt und dabei schwer verletzt worden. Die Einsatzkräfte mussten das Fahrzeug unterbauen und mit Hebekissen anheben, um den 19-Jährigen zu befreien.

− kwi