Einbruch im Dingolfinger Bahnhof

Zigaretten und Alkohol im Wert von 1.500 Euro geklaut

19.02.2021 | Stand 19.02.2021, 16:27 Uhr

Die Eingangstür zum Kiosk am Dingolfinger Bahnhof wurde beim Einbruch massiv beschädigt. Foto: Bundespolizei

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Freitag, 12. Februar, und Montag, 15. Februar, gewaltsam in den Kiosk am Bahnhof Dingolfing eingedrungen und haben dabei Diebesgut im Gesamtwert von 1.500 Euro mitgehen lassen.

Dingolfing. Eine Mitarbeiterin entdeckte am Montagmorgen gegen 4.30 Uhr die eingeschlagene Glastür und verständigte die Polizei in Dingolfing. Die zwischenzeitlich alarmierte Bundespolizei stellte gemeinsam mit einer weiteren Mitarbeiterin der DG AG fest, dass nahezu alle Zigarettenartikel und alkoholischen Getränke von dem oder den Tätern aus dem Kiosk entwendet wurden. Der bei dem Einbruch entstandene Schaden an der Glastür steht bislang noch nicht fest. Die Beamten des Ermittlungsdienstes der Bundespolizei Passau stellten vor Ort mehrere Spuren sicher.

Die Bundespolizei führt nun die weiteren Ermittlungen und bittet um sachdienliche Hinweise. Wer hat im Tatzeitraum von Freitag, 12. Februar, um 17 Uhr bis Montag, 15. Februar, 4.30 Uhr im Bereich des Kiosk am Bahnhof in Dingolfing verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder kann sonstige Hinweise geben?

Hinweise nimmt die zuständige Bundespolizeiinspektion Passau unter Telefon 0851/756 350-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.