Landau an der Isar

Polizei entdeckt professionelle Marihuana-Aufzuchtanlage in Keller

28.07.2021 | Stand 28.07.2021, 14:01 Uhr

Blick auf die Aufzuchtanlage im Keller des Hauses in Landau an der Isar. −Foto: Polizei Niederbayern

35 Marihuana-Pflanztöpfe, rund 45 Setzlinge und insgesamt etwa 450 Gramm Marihuana - das sind die Fundstücke nach einer Durchsuchung einer Wohnung in Landau an der Isar, wie die Polizei am Mittwoch mitteilt.

Ermittler der Landshuter Kripo führten einen Durchsuchungsbefehl in dem Wohnhaus in Landau (Landkreis Dingolfing-Landau) durch. Der Durchsuchungsbefehl war gegen einen 26-jährigen Mann gerichtet. Im Keller des Hauses entdeckten die Beamten dabei aber die Marihuana-Aufzuchtanlage von dessen 36-jährigem Bruder.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut erging gegen den 36-Jährigen Haftbefehl unter anderem wegen des dringenden Tatverdachts des illegalen Handels mit Cannabis in nicht geringer Menge. Er wurde am Dienstag nach Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Landshut in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

− kse